A.T.T. MV-AGUSTA News
MV Agusta kehrt in den Rennsport zurück!
MV Agusta Präsident Giovanni Castiglioni sagte: "die offizielle Rückkehr zum Rennsport ist eine sehr wichtiger und anspruchsvoller Schritt für MV Agusta. Meine Wahl ist durch das Herz diktiert: die Rennen waren schon immer die große Leidensch...aft von meinem Vater, brachte sein Geschäft in jede Spezialität, von 500 bis Paris-Dakar mit dem legendären Cagiva, an der ersten World Superbike Ducati durch den Schmutz mit Husqvarna zu gewinnen. Aber sein wirklicher Traum war, die MV Agusta racing zu überprüfen. Ich bin sehr stolz darauf, es endlich erreichen können."

MV Agusta wieder offiziell bei den Rennen mit den russischen TEAM Yakhnich MOTORSPORT
In mehr als 37 Jahre seit dem letzten Erfolg in der Weltmeisterschaft, MV Agusta offiziell zurück auf das Rennen Weltmeisterschaft. Die historische italienische Marke starke palmares eines der wichtigsten in der Geschichte des Motorradfahrens mit 37 Weltmeisterschaften und 38 Konstrukteurs Weltmeisterschaft Reiter, sagt ja zu der offiziellen Rückkehr zum Rennsport. Er tut dies, dank dem Verständnis der in diesen Tagen zwischen dem Präsidenten der MV Agusta Motor SpA , Giovanni Castiglioni und Alexander Yakhnich , Inhaber der Yakhnich Motorsport .

Das russische Team Yakhnich Motorsport hat sich bereits zu den stärksten in der Welt des Rennsports zu sein, den Gewinn der World Supersport Titel im Jahr 2013 , nur zwei Jahre nach Auftreten in dieser Liga . Yakhnich Motorsport ist auch der Organisator des russischen Runde der FIM Superbike-Weltmeisterschaft : Zusammenarbeit , dann haben signifikante Ergebnisse in Bezug auf die Beziehungen Italien - Russland .

Dass aus der Saison 2014 in der Superbike World Championship und der World Supersport -Meisterschaft eingesetzt werden - Abkommen zwischen der italienischen Hersteller und der russischen Mannschaft unterzeichnet wurde Offizieller Team " Yakhnich Motorsport , MV Agusta Rennabteilung " geboren. MV Agusta und Yakhnich Motorsport werden gemeinsam an der Entwicklung von Bewegung für die World Superbike und Supersport engagiert werden , eng in die Zukunft kümmert sich um die Realisierung der Replik Motorrad für die privaten Teams, die mit dem berühmten italienischen Marke laufen entscheiden zu nehmen. Mit dieser Vereinbarung , MV Agusta und Yakhnich Motorsport auch zu einer langfristigen Partnerschaft zu tief Synergien Gewerbe-, Industrie -und Kommunikationstechnologien auf russischem Territorium zu entwickeln.

Das Ziel für das Jahr 2014 ist es, eine Saison als Protagonisten in der Supersport , wo der MV Agusta F3 bereits im Jahr 2013 ein hohes Maß an Wettbewerbsfähigkeit hat gezeigt, spielen und entwickeln die F4 RR Superbike ( Kategorie Factory) im Vorgriff auf eine Saison auf dem Gipfel im Jahr 2015.

Auf dem Debüt des Team MV Agusta Rennabteilung - Yakhnich Motorsport wird mit zwei Fahrern in der Supersport -Klasse und ein Pilot in der Superbike-Klasse Rennen: ihre Namen werden von Ende November bekannt gegeben.

Yakhnich Motorsport MV Agusta und wird ihr Möglichstes tun , um den Ruhm der historischen italienischen Marke zu erneuern und eine neue Geschichte der Yakhnich Motorsport erstellen.

Die Unterschrift des Präsidenten von MV Agusta Giovanni Castiglioni sagte: " Die offizielle Rückkehr zu Racing ist ein sehr wichtiger Schritt und ehrgeizig für MV Agusta Meine Auswahl auswendig Rennen diktiert waren schon immer die große Leidenschaft von mir . Dad , der sein Unternehmen geführt hat, in jedem Spezialgebiet zu gewinnen, von der Klasse 500 an die Paris -Dakar mit dem legendären Cagiva , dem ersten World Superbike mit Ducati , durch den Schmutz mit Husqvarna . Doch sein wahrer Traum war es, die ' bewerten MV Agusta laufen . ' m sehr stolz darauf, es selbst zu realisieren . "

Yakhnich Alexander , Präsident Yakhnich Motorsport , sagte: " Wir haben hart gearbeitet , um die großartigen Erfolge des Jahres 2013 erhalten . Mit MV Agusta offenen bedeutende neue Chancen für uns. Wir sind sehr zufrieden mit dieser Vereinbarung und sind für neue Siege anstreben. "

Ich freue mich auf die Superbike WM mit dem neuen MV Agusta Team!

Viele Grüße und allen eine gute Zeit!
Jürgen Tiedemann

 
MV Agusta kehrt in den Rennsport zurück!
Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok